Gründer Experten

Zertifikat für Gründerzuschuss

Nachdem du unser Businessplan- und Gründerwebinar erfolgreich abgeschlossen hast, freuen wir uns, dir das Zertifikat zur Teilnahme an dem Seminar zu überreichen. Dabei kannst du entschieden, ob wir dir das Zertifikat per Post zusenden, oder ob du für eine feierliche Überreichung zu uns anreisen möchtest.

Das Zertifikat wird von Jörg Macht als Seminarleiter und von der Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss ausgestellt, da die Inhalte mit der Wirtschaftsförderung abgestimmt sind. Da das Businessplan Webinar gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss erstellt wurde, können wir dir mit dem Zertifikat auch einen echten Mehrwert bieten.

Mit unserem Zertifikat kannst du dann in deinem Businessplan belegen, dass du ein Gründerwebinar erfolgreich absolviert hast und die Inhalte dieses Seminars verinnerlicht hast. Dies professionalisiert u. a. deinen Auftritt z. B. bei einer Bank. Mit dem Zertifikat kannst du aber auch andere Fördermittel beantragen. So wird, u. a. für den Gründerzuschuss häufig ein erfolgreich besuchtes Gründerseminar als Nachweis verlangt. Diesen Nachweis kannst du dann mit unserem Zertifikat erbringen.

Das Zertifikat ist bundesweit gültig.

Die Termine für die Verleihung werden zeitnah bekannt gegeben. Solltest du dein Zertifikat unmittelbar nach Teilnahme an dem Businessplan Webinar benötigen, senden wir es dir natürlich unverzüglich zu.

FAQ´s – Zertifikat und Seminare

„Uns haben in letzter Zeit immer sehr viele Fragen zum Zertifikat erreicht, daher möchte ich euch über diesen kurzen FAQ-Bereich gezielte Antworten auf die meisten Fragen geben. Sollte aber dennoch etwas unklar sein, meldet euch bitte bei uns.“

Jörg Macht
Seminarleiter Gründerwebinare


Unter welchen Voraussetzungen wird das Zertifikat ausgestellt?
Das Zertifikat ist das Ergebnis eures erfolgreich besuchten Gründerwebinars. Im Rahmen des Seminars durchlauft ihr 10 Module, die alle wichtig für eure Gründung sind. Dazu gehört Marketing ebenso wie der Vertrieb und die Finanzplanung. Nach Abschluss eines jeden Moduls habt ihr ein kleines Puzzlestück eures Businessplanes erfolgreich gestaltet. Im Optimum sollte nach den 10 Modulen ein Businessplan vor euch liegen. Um festzustellen, ob ihr erfolgreich das Seminar besucht habt, sendet ihr uns den erstellten Businessplan. Damit können wir sicherstellen, dass ihr den geplanten Workload erfolgreich eingebracht habt. Zudem bekommt ihr dann noch ein Feed-Back von uns zu der erstellten Unterlage. Durch den vorliegenden Businessplan können wir erkennen, ob ihr das Seminar erfolgreich besucht habt oder nicht. Das Zertifikat wird dann im Anschluss versendet oder wartet auf euch bei der feierlichen Übergabe.

Wie bekomme ich das Zertifikat?
Hier hast du zwei Möglichkeiten. Nach erfolgreichem Besuch erhalten wir das Zertifikat unterschrieben von der Wirtschaftsförderung. Dann unterschreibe ich und fertig ist dein Gründerwebinar-Zertifikat. Im Anschluss kannst du dann entscheiden, ob wir dir das Zertifikat per Post zusenden damit du es direkt weiterverwenden kannst, oder aber wir sammeln die Zertifikate und verleihen diese dann in einem Offiziellen Rahmen gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung. Die Termine für die Verleihung werden dann den betroffenen Teilnehmer rechtzeitig mitgeteilt. Solltet ihr dann an dem Termin doch nicht können, wird das Zertifikat einfach per Post versendet.

Wo kann ich das Zertifikat einreichen?
Das ist unterschiedlich und kann pauschal von mir nicht beantwortet werden. Es kommt darauf an, wozu du das Zertifikat brauchst. Es gibt Gründer, die verwenden das Zertifikat als Nachweis für den Besuch eines Gründerseminars beim Arbeitsamt für die Beantragung des Gründerzuschusses. Wieder andere belegen damit bei der Bank einen erfolgreichen Besuch des Seminars zur Aneignung der Kompetenz zur Erstellung einer Liquiditätsplanung und Rentabilitätsplanung. Ein Gründer hat das Zertifikat zur Vorbereitung bei einem Gespräch mit einem Business-Angel erworben. Ihr seht also, dass der Einsatz sehr vielfältig ist.

Warum ist die unterschreibt die Wirtschaftsförderung das Zertifikat?
Die Gründer Webinare sind im Jahre 2011 gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss für Gründer aus Neuss entwickelt wurden. Von 2011 bis 2018 haben wir diese Seminare auch ausschließlich als Präsenzseminar, gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung, in den Räumlichkeiten der Stadt Neuss gehalten. Das damalige Live-Seminar hatte eine Workload von 24 Stunden und schloss mit einem Zertifikat der Wirtschaftsförderung ab. Zudem wurde das Seminar durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gefördert. Aufgrund der Entwicklung hin zu mehr Webinaren und der Tatsache, dass viele Gründer vor der Gründung häufig noch in einem Vollzeitjob arbeiten, haben wir das Angebot in ein Webinar gebracht und bieten seitdem erfolgreich dieses Modell gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung an. Es ist für uns zudem sehr wichtig, dass wir einen Partner haben, der gemeinsam mit uns auf die Qualität der Seminare achtet damit wir euch bei der Gründung auch wirklich einen Mehrwert bieten können.

Welchen Mehrwert hat das Zertifikat für meine Gründung?
Hier kann ich auf die Frage „Wo kann ich das Zertifikat einreichen“ verweisen und würde gerne noch etwas ergänzen. Neben dem Zertifikat erhaltet ihr zudem eine Menge Input zum Thema Businessplanerstellung und Finanzplanerstellung. Aufgrund meiner über 10-jährigen Erfahrung als Gründercoach ist mir aufgefallen, dass die meisten Defizite in der unzureichenden Ausgestaltung des Businessplan zu späteren Katastrophen führen können. Dinge dir ihr im Vorfeld, aufgrund einer unsauberen Planung, nicht auf dem Schirm hattet, die habt ihr auch später nicht auf dem Schirm. Genau diese Dinge können aber dann die Existenz des Unternehmens gefährden. Unser Gründerwebinar eignet sich deshalb so gut für Gründer, weil wir jeden Bereich der Gründung detailliert besprechen und ihr zu jedem Bereich Aufgaben und Arbeitspakete von uns bekommt, damit ihr das verinnerlich was ihr in dem jeweiligen Kapitel gelernt habt. Ja, das Zertifikat ist wichtig, viel Wichtiger ist aber das Know-How aus diesem Webinar.

Worin besteht der Unterschied zu den Seminaren der Kammern?
Inhaltlich gibt wohl kaum einen Unterschied da ich auch schon Seminare bei Kammern, Verbänden, Hochschulen und Trainingsinstituten zum Thema Gründung gehalten habe. Jeder der Arbeit wird natürlich behaupten, dass sein Seminar das beste ist und nur ein Seminar anerkannt wird. Auch wenn wir sehr hinter unseren Seminaren stehen, ist das aber eine richtige Aussage der Mitbewerber. Ihr könnt euch euren Anbieter aussuchen und dann das Seminar absolvieren. Achtet nur bitte darauf, dass Seminar auch ein vollständiges Seminar zum Thema Existenzgründung ist und nicht nur eine Art Informationsveranstaltung für Gründer. In einem Gründerseminar sollten alle Punkte einer Gründung besprochen werden und dies auch umfangreich, mit Beispielen und Hilfen für euer Business.

Kann ich das Zertifikat neu beantragen, wenn ich mein verloren habe?
Ja, ihr könnt bei Bedarf ein neues Zertifikat bekommen. Meldet euch bitte bei uns und wir stellen euch ein neues Zertifikat aus. Damit es aber nicht zu Missbraucht kommt, wird auf der Urkunde der Begriff Duplikat stehen und der Zeitpunkt wann ihr das Webinar besucht habt.

Datenschutz
Wir, Germaco AG (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Germaco AG (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: