Homeoffice

Homeoffice – Fluch oder Segen?

Der Begriff Homeoffice ist heutzutage sehr verbreitet und viele Menschen nutzen die Möglichkeit, von Zuhause aus flexibel zu arbeiten. Dieser Ratgeber beschäftigt sich mit dem Thema und legt einen speziellen Fokus auf Existenzgründer. Es wird erörtert, welche Vor- und Nachteile ein Homeoffice haben kann. Zusätzlich wird eine Anleitung in Form von Regeln gegeben, an welche sich Gründer halten können, um das Homeoffice für den eigenen Erfolg zu nutzen.


Was versteht man unter Homeoffice?

Homeoffice beschreibt, wie das Wort selber bereits vermuten lässt, das Arbeiten von zuhause aus. Der landläufigen Meinung nach steht Homeoffice für das entspannte Arbeiten im Garten, auf dem Balkon oder auf der Couch. Doch die Ansichtsweise, es sei einfach die entspanntere Art, seine Arbeit von zuhause aus zu verrichten ist schlichtweg falsch. Ein Arbeitnehmer hat, genau wie am Arbeitsplatz im Unternehmen, auch im Homeoffice Pflichten, denen er nachkommen muss. Geschieht dies nicht, können Konsequenzen folgen. Als Existenzgründer gibt es in der Regel keinen Vorgesetzten der die Arbeitsleistung kontrolliert. Doch was geschieht, wenn ein Gründer über längere Zeit nicht ausreichend an der Existenzgründung arbeitet? Ganz einfach, die Existenzgründung scheitert. Aus diesem Grund gilt umso mehr für Existenzgründer die Vor- und Nachteile zu kennen, welche das Homeoffice birgt, genauso wie die Spielregeln zu verinnerlichen, mit denen man durch das Homeoffice noch erfolgreicher
werden kann.

 

Vorteile vom Homeoffice

Der markanteste Vorteil, welchen Homeoffice für einen Existenzgründer bietet ist, dass es extrem günstig ist. Zum einen werden Mieten für Büroräume gespart, was vor Allem in der Gründungsphase sehr viel wert sein kann. Zum anderen generiert man eine extreme Zeitersparnis, da der tägliche Arbeitsweg komplett entfällt. Zusätzlich entsteht auch hier noch mal eine monetäre Entlastung, da Kosten für Treibstoff oder Tickets für den öffentlichen Nahverkehr entfallen. Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität. Es ist möglich, die anstehenden Aufgaben selbst einzuteilen und diese mit dem privaten Alltag so zu verbinden, dass es optimal passt. Des Weiteren können Existenzgründer als Selbstständige das Arbeitszimmer steuerlich geltend machen und somit noch einmal Geld sparen. Hier sei jedoch anzumerken, dass es Gesetze zu beachten gibt und die Rücksprache mit einem Steuerberater auf jeden Fall sinnvoll ist. Insgesamt zeigt sich jedoch klar, dass das Homeoffice für Existenzgründer durchaus attraktiv sein kann.

 

Gibt es Herausforderungen für Existenzgründer?

Neben den gerade genannten Vorteilen, stellt das Homeoffice vor Allem Gründer vor einige Herausforderungen. Es ist nicht einfach, sich nur auf die Arbeit zu konzentrieren, da die privaten Ablenkungen greifbar und immer existent sind. Aus diesem Grund wird eine große Portion Disziplin und Fokussierung abverlangt um trotzdem effizient arbeiten zu können. Des Weiteren bedeutet Homeoffice oftmals, dass man alleine arbeitet. Dies ist positiv für das konzentrierte arbeiten, lässt allerdings den Austausch mit anderen Menschen vermissen, welcher vor Allem während einer Existenzgründung extrem wichtig ist. Diese Herausforderungen sollten einem Existenzgründer bewusst sein, wenn mit der Entscheidung gespielt wird, Zuhause ein Büro einzurichten.

 

Regeln für Existenzgründer um mit- und auch durch das Homeoffice erfolgreich zu sein!

Nachdem Vorteile und Herausforderungen dargestellt wurden, soll die nachfolgende Liste einen prägnanten Überblick über wichtige Regeln geben, welche es Existenzgründern bei Beachtung ermöglichen, durch das Homeoffice erfolgreich zu arbeiten:

  • Trennen Sie private Räumlichkeiten und das Büro Zuhause gut möglichst voneinander. Idealerweise haben Sie ein Arbeitszimmer, welches ausschließlich als Büro genutzt wird.
  • Disziplinieren Sie sich selbst und fokussieren Sie klar die anstehenden Aufgaben als wären Sie im Büro in einem Unternehmen. Lassen Sie sich vom privaten nicht ablenken.
  • Planen Sie im Voraus, wie Sie Privatleben und Beruf miteinander flexibel verbinden möchten und halten Sie sich an diesen Plan.
  • Suchen Sie trotz Homeoffice den Austausch mit Kollegen, Mitarbeitern oder Mentoren. Tauschen Sie sich zu Erfolgen, Misserfolgen und anstehenden Herausforderungen aus, lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich andere Meinungen ein. Das Homeoffice bleibt dann noch immer für Ihre konzentrierte Arbeit.
  • Halten Sie Rücksprache mit Ihrem Steuerberater wie Sie das Homeoffice auch aus steuerlicher Sicht ideal zu seinem Vorteil nutzen können.
  • Sparen Sie Zeit und Kosten! Setzen Sie die gewonnenen Ressourcen sinnvoll zur Maximierung Ihres Erfolges ein.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass das Homeoffice vor Allem für Existenzgründer eine Herausforderung darstellen kann. Es verlangt Selbstdisziplin und eine klare Fokussierung, um den anstehenden Aufgaben während der Gründung adäquat zu begegnen. Trotz dieser Herausforderungen bietet das Homeoffice tolle Möglichkeiten. Neben monetären und zeitlichen Ersparnissen steht vor Allem die große Flexibilität im Vordergrund, welche enorm zu einer gesteigerten Work Life Balance beiträgt, welche in der Gründungsphase oftmals schwierig zu wahrend ist. Gründer, welche die oben genannten Regeln beachten und sich mit diesem Thema auseinandersetzen, werden durch die Nutzung von Homeoffice sicherlich Vorteile generieren. Letztendlich ist aber nach allem pro und contra auch noch anzumerken, dass es immer auch von der Persönlichkeit des Gründers- und von der Art des Start Ups abhängt, in welcher Form das Homeoffice zu nutzen ist – vorteilhaft kann es aber so gut wie immer sein.

Lesen Sie den Artikel „Gründerpersönlichkeit“ um einen prägnanten Eindruck zu bekommen oder melden Sie sich für das „Premium-Webinar“ an, in welchem Ihr u.a. detailliert am Thema Gründerpersönlichkeit arbeitet.


Klicke hier, um dir das kostenlose Gründer Experten Buch herunterzuladen

Unsere Ratgeber


Unser Buch

Verständliches und ausführlich formuliertes Buch rund um das Thema Unternehmensgründung. Unser Buch beleuchtet das große Ganze und geht mehr in die Tiefe.

Mehr erfahren >


Unser Webinar

Kernstück einer jeden Gründung ist ein fundierter Businessplan. Aufgrund dieser hohen Relevanz wurde ein ausführliches Webinar zum Thema Businessplanung erstellt.

Mehr erfahren >



Unsere Gründungsberatung

Persönliche Zusammenarbeit mit den Gründer Experten. Wir gehen hier individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Gründers ein.

Mehr erfahren >